0170 8546308
kontakt@shibari-münster.de
0,00 

Workshop: Hängebondage (Suspension)

Hängebondages betrachten viele Shibari- Interessierte als das „Nonplusultra“ im Bondage. Es sieht fantastisch aus und die Wirkung einer Hängebondage auf Rigger und Model ist unverkennbar. Viele Fotografen interessieren sich für Aufnahmen einer schwerelosen, gefesselten Person ohne Bodenkontakt. Doch damit sind viele technische und körperliche Risiken einhergend. Der Fessler muss schnell, sicher und situationsgerecht Handeln können und übernimmt direkte, unmittelbare Fürsorge für seine Partnerin.

Dieser Workshop richtet sich an Alle, die ihre Fähigkeiten erweitern wollen und bereits Erfahrungen im Shibari Bondage haben. Die Kursteilnehmer erlernen unter Anleitung  [i]Schritt für Schritt[/i] das selbstständige Schweben lassen des Partners in einer Hängebondage und aufwendigeren Fesselungen.