Was ist Shibari?

Wörtlich übersetzt bedeutet es auf Japanisch „Fesseln“ oder auch „Verschnüren“.
Shibari bedeutet ästhetisch sinnliche Fesselungskunst, Erotik und Ästhetik in einem Wort.

--------

Shibari (jap. 縛り, dt. „Festbinden; Fesseln“, auch als Japan-Bondage bekannt) ist eine erotische Kunst des Fesselns, die sich in Japan aus der traditionellen militärischen/polizeilichen Fesseltechnik Hojōjutsu entwickelt hat.

In Japan selbst spricht man in diesem Zusammenhang häufig von Kinbaku (緊縛, „straffes Festbinden; straffes Fesseln“). Der bloße Begriff „Shibari“ bezeichnet dort das „Binden, Schnüren“ allgemein und auch im übertragenen Sinne wie bei „vertraglicher Bindung“.

Auszug aus Wikipedia : https://de.wikipedia.org/wiki/Shibari

--------

Wieso Shibari (Bondage)?

In vielen Beziehungen ist das Sexualleben Routine geworden. Durch den Film „Shades of Grey“ wird das Tabuthema Bondage bzw. Fesselungen erstmal einem breiten Publikum zugänglich gemacht bzw. auf die öffentliche Bühne gestellt. Shibari Fesselungen erweitern Ihr (Sexual-)Leben um eine neue, spannende Komponente! Zusammen mit Ihrem Partner erleben Sie schöne intime und vertrauliche Momente miteinander.

Das Gefühl von Macht, Vertrauen, Wehrlosigkeit, Erotik und Unterwerfung macht den Reiz aus! Die in Partnerschaften häufig fehlende Kommunikation und Zeit, das Miteinander, gegenseitige Wertschätzung und Empathie, Sinnlichkeit und Aufmerksamkeit sind genau die Werte, die wir uns in einer guten Partnerschaft wünschen und die Shibari ermöglicht und fördert.

Es gibt zahlreiche Methoden und Techniken jemanden zu fesseln- von einem einfach Knoten bis hin zur Ganzkörperfesselung ist alles möglich und machbar. Shibari Bondage soll nicht nur eine technische Fesselung darstellen- es unterstreicht die Schönheit des (weiblichen) Körpers und legt dabei fast perfektionistisch Wert auf Präzision, Symmetrie und Ausdruck.

Shibari ermöglicht ein vollkommen neues Erleben der eigenen sexuellen Gefühlswelt für sich und den Bedürfnissen des Partners. Shibari - eine Kunst, die euch fesseln wird!

Sinnlichkeit
100%
Spannung
100%
Erotik
80%
Diskretion
100%

Hagen Alkis - Inhaber Shibari Münster

Besser fesseln als in Fifty Shades of Grey! Lasst Euch von mir in die Welt des Shibari entführen...

Ein rundum gelungener Anfänger-Workshop. Hagen und seiner Partnerin haben uns wunderbar in die Grundlagen des Shibari-Bondage eingewiesen. Etwas Theorie ist sicher wichtig und unumgänglich – aber wir haben auch schon ein paar Knoten gezeigt bekommen und praktisch ausprobiert. Immer unter den strengen Blicken des Fachmanns. Alles in lockerer und sympathischer Athmosphäre.
Wir werden jetzt gemeinsam etwas üben, ich meine Parnterin „verschnüren und binden“… und dann werden wir bestimmt noch das Fortgeschrittenen-Seminar besuchen.
Wir können Shibari-Münster voll und ganz empfehlen!

Ihr solltet aber aufpassen, dass Euch Euer Navi wirklich nach Greven bringt… und nicht nach Saerbeck! Das scheinen die Navis irgendwie durcheinander zu bringen.“

 

„Uns hat es technisch viel gebracht, Hagen erklärt sehr praxisorientiert und geduldig. Es gab auch viel Zeit für praktische Übungen unter Anleitung. Die Mischung zwischen Theorie und Praxis war *top*. Danke auch an Mona als „Bunny“…
Wir kommen wieder und machen weiter….
Antje & Jürgen“

 

„Es war ein toller Abend. Sehr lehrreich und informativ und vor allem nicht nur Theorie und Zusehen, sondern aktiv eingebunden zu sein und zu entdecken.
Und das in einer sehr angenehmen Wohlfühlatmosphäre mit einem tollen Gastgeber.
Vielen herzlichen Dank für diesen Abend.
Es hat auf jedenfall Lust geweckt auf Mehr.“

 

„Entspannt fesselnd….
Vielen lieben Dank!
Auch und besonders für die vielen wichtigen und klärenden Informationen … Macht sichere Suspension möglich!
Wir bleiben dabei !
LG die biker“

„Der Veranstalter bietet mehr als er versprochen hat. Ein Rund um Wohlfühlpaket in einer sehr sauberen schönen Atmosphäre, mit gutem gemeinsamen Frühstück.
Natürlich ist man nach diesem Kurs kein Fessel Künstler, aber man bekommt das erste Rüstzeug an die Hand , um sich zu Hause weiter entwickeln zu können.
Die Art und Weise wie der Veranstalter auf die individuellen Bedürfnisse und evtl Probleme der einzelnen Kursteilnehmer eingeht ist, ihnen zeigt selbst Lösungen zu erarbeiten, um erlerntes zu Hause weiter vertiefen zu können, nach dem Motto… wie war das nochmal. ..? Ist wirklich klasse.
Wir sind mehr als zufrieden und empfehlen mit gutem Gewissen gerne weiter.
P.s 1000 Dank auch noch mal an Hanna für die liebevolle Bewirtung und Einblicke in das bunny da sein
Herzlichst
Torsten und mel
Wir kommen wieder *love*

„Vorweg… das Wochenende war deutlich besser als erwartet (und unsere Erwartungen waren schon hoch).
Für uns als absolute Bondage-Neulinge, war dieser Kurs genau das Richtige.
Es wurde auf alle Fragen, die wir hatten ausführlich eingegangen. Theorie war natürlich auch ein Thema. Sogar ein sehr wichtiges, denn wer weiß z.B. schon, wo man keine Knoten/Seillagen legen darf um keine gesundheitlichen Risiken hervorzurufen.
Verschiedenste Seilarten, Knoten, Techniken ect. wurden vorgestellt, erklärt und geübt. Wir sind jetzt natürlich noch keine Meister, aber es wurden uns genügend beigebracht, um uns Sicherheit in der Ausübung zu geben.
Die Gastgeber Hagen und Hannah waren ausgesprochen herzlich und sehr bemüht mit uns allen ein schönes Wochenende zu verbringen. Wir haben uns bei Euch sehr wohl gefühlt und werden sicherlich noch einmal wiederkommem.
Vielen Dank für die tolle, lehrreiche Zeit.
PS: Das Gelernte haben wir schon erfolgreich angewendet *zwinker*